vista-golf-seleccion Kopie

Reise Fuerteventura: Abschlag am Atlantik

Wo der Tag mit dem „Sonnengruß“ beginnt, kann er nur gut werden. Das Playitas Resort auf Fuerteventura ist Treffpunkt für Sportler aller Disziplinen – und ein Paradies für Golfer!

Wer bei der Ferienplanung Fuerteventura gedanklich streift, denkt unwillkürlich an Wasser, Wind und Wellen. Kein Wunder, sieht man sie doch schon von weitem: Surfer, Kiter und Wellenreiter im Spiel der vom kräftigen Passatwind aufgepeitschten Wellen. Jenseits der Küsten liegt dennoch eine eigenartige Ruhe über der Insel. Hier entfaltet die Stille ihre Magie: in der kargen Schönheit der Wüste von El Jable, den rostig-rot leuchtenden Bergen, den mit Saharastaub bedeckten Ebenen oder den vielfältigen Dünenlandschaften, die der Wind aus Sand geformt hat. Gelegentlich wird diese Szenerie unterbrochen von sattem Grün: meist von Menschen gemacht, nicht selten dem Golfsport gewidmet.

Fuerteventura

Ein pures Vergnügen: Golf auf Fuerteventura.

Ganz friedlich und still wirkt auch Las Playitas im Südosten der Insel. Doch der Schein trügt: Wenn die Sonne über der malerischen Bucht aufgeht, herrscht im gleichnamigen Ferienresort schon längst geschäftiges Treiben. Langschläfer gibt’s hier nicht – oder zumindest sind sie die Ausnahme. Denn die Gäste des Playitas Resort eint vor allem eins: die Freude an der Bewegung, am Spiel, am Wettkampf. Und die weckt jeden Morgen der „Sonnengruß“. Jeder, der will, reckt und streckt seine müden Glieder auf dem kleinen Platz in der Mitte der Anlage nach der Choreografie dieser bekanntesten aller Yoga-Übungen und begrüßt den neuen Tag. Das ist sicher nicht das Standard-Programm in den Ferienhotels der Insel, in Europas führendem Sportresort aber ein liebgewonnenes Ritual. Denn das weitläufige 4-Sterne-Ferienresort bietet ein grenzenloses Sportangebot für alle, die ihren Urlaub aktiv verbringen wollen. Hier trifft man auf ambitionierte Amateure, die ihrer Leidenschaft von früh bis spät nachgehen möchten. Und auch auf Profis, die im Urlaub ihre Form halten oder sich unter hochprofessionellen Bedingungen auf Wettkämpfe vorbereiten wollen. Keine Ausnahme also, wenn schon mal niederländische Triathleten, spanische Schwimmer, skandinavische Olympiateilnehmer oder deutsche Marathonläufer die Gästeliste zieren.

Und so verstreuen sich nach dem Sonnengruß auch alle in Fuerteventuras Winde: Radfahrer und Langstreckenläufer auf die Straßen und ins Gelände, Schwimmer in die Pools oder ins Meer, Ballsportler auf die Sportplätze und Multifunktionshallen, Boxer, Ringer und Kampfsportler ins Kampf- und Fitnesscenter – und die Golfer auf den resorteigenen 18-Löcher-Golfplatz!

VISTA GENERAL V3 300pp

Eine grüne Oase: Das Playitas Resort.

Der liegt malerisch im Tal zwischen zwei Hügelketten und wirkt wie eine grüne Oase zwischen den Hügeln. Nach den Entwürfen des bekannten schottischen Golf-Architekten John Chilver-Stainer ist hier ein anspruchsvoller Golfplatz entstanden, der Spielern aller Niveaus Spaß macht. Und einen spektakulären Blick auf die Vulkanberge und den Atlantik gibt’s obendrein! Auf 4.824 Metern bietet der Par-67-Platz eine spannende Mischung aus acht Par-3-, sieben Par-4- und drei Par-5-Löchern. So spannend, dass hier gleich mehrere Turniere pro Jahr stattfinden.

Auch sonstige Einrichtungen sind ganz nach dem Geschmack von Golfern: Wer seinen Schwung oder einen anderen Schlag verbessern möchte, kann sich in der Golfakademie des Resorts in die erfahrenen Hände eines PGA Professional begeben, und auf einem Putting Green, einem Chipping Green mit Bunkern und einer Driving Range heißt es dann „Üben, üben, üben!“ Auch mit dem Golfgepäck im Flieger muss sich niemand abmühen. Buggys, Trolleys, Schläger und weitere Ausrüstung können gemietet werden. Und schließlich bringen Sauna, Jacuzzi, Kaltwasserpool, Massagen und Erholungsraum im Spa-Bereich des Playitas Resorts müde Muskeln wieder auf Kurs.

Kulinarisch ist das Playitas Resort ebenfalls ganz auf die Bedürfnisse von Sportlern ausgerichtet: Die beiden Buffetrestaurants bieten frische, gesunde und dabei schmackhafte Gerichte von ausgezeichneter Qualität und hohem Nährwert. Zwei à-la-carte-Restaurants – eine Bodega mit spanischem Ambiente und das Da Luigi mit dem Besten der italienischen Küche – runden das kulinarische Angebot ab. Gäste können zwischen den Verpflegungsmöglichkeiten Selbstversorgung, Frühstück, Halbpension oder Vollpension wählen.

Playitas Villas 49

Eine der Playitas Villas des Resorts.

Auch Unterkünfte gibt es für jeden Geschmack: Die Zimmer im Playitas Hotel eignen sich am besten für Alleinreisende und Paare, die Studios und Appartements im Playitas Aparthotel für Familien und Gruppen. Die Villen der Playitas Villas sind in der Nähe des Golfplatzes gelegen und ideal für alle, die es ein wenig exklusiver mögen. Auf einer komfortablen Größe von etwa 115 qm verfügen sie über zwei luxuriös ausgestattete Schlafzimmer mit je eigenem Badezimmer. Der Clou: Jedes der Zimmer hat Zugang zum Highlight der Villen, der großen Terrasse mit Privatpool.

Mehr Infos zur Buchung bekommen Sie hier.