Von links: Katharina Wagner

1. WÖHRL Charity Cup: 7.000 € für die Kinder

Ein Tag auf dem Green für den guten Zweck: Zum 1. WÖHRL CHARITY CUP am 29. Juni waren zahlreiche Teilnehmer aus ganz Süddeutschland in den idyllisch gelegenen Golfclub Lichtenau geströmt, um den Tag bei sportlichen Herausforderungen, einem tollen Rahmenprogramm und Kaiserwetter zu verbringen und mit großzügigen Spenden in Höhe von 7.000 Euro die Stiftung WÖHRL for Kids bei ihrer wohltätigen Arbeit zu unterstützen. Ehrengast des vorgabewirksamen Turniers war die passionierte Golferin Katharina Wagner.

Unternehmer Gerhard Wöhrl seit seinem Rückzug aus dem operativen Geschäft weiterhin unermüdlich im Rahmen der von ihm gegründeten Stiftung WÖHRL for Kids aktiv eröffnete den 1. WÖHRL CHARITY CUP vor der idyllischen Kulisse des Golfclubs Lichtenau. Die gut besuchte Teilnehmerrunde verbrachte einen sommerlichen Tag bei Wohlfühltemperaturen mit Schnupperkursen auf der Driving Range, in der WÖHRL Style Lounge oder erkundete das Green in professionellen Vierer-Flys und spendete reichlich für den guten Zweck: Insgesamt kamen 7.000 Euro an Spendengeldern zusammen, die einem der zahlreichen Projekte der Stiftung WÖHRL for Kids zugutekommen werden. Unternehmer Gerhard Wöhrl zeigte sich überwältigt von der enormen Resonanz und Großzügigkeit der Gäste und dankte allen Beteiligten herzlich für ihr Engagement: „Unser Ziel ist es, durch die Arbeit der Stiftung WÖHRL for Kids allen Kindern einen guten Start in ein glückliches und selbstverantwortliches Leben zu ermöglichen. Der großzügige Beitrag der Teilnehmer am 1. WÖHRL CHARITY CUP ist ein weiterer, wertvoller Baustein, der uns in diesem Jahr dabei unterstützt.“

Die 2010 ins Leben gerufene Stiftung WÖHRL for Kids unterstützt lokale und überregionale Hilfsprojekte für Kinder im sozialen, karitativen, kulturellen und sportlichen Bereich. Mit Katharina Wagner konnte eine besonders prominente Unterstützerin der Stiftung als Ehrengast des Golfturniers gewonnen werden. Auch die Urenkelin des berühmten Komponisten Richard Wagner hat sich im sozialen Bereich längst einen klangvollen Namen erarbeitet. Als Initiatorin wegweisender Projekte wie „Richard Wagner für Kinder“ kooperiert sie zudem bereits seit Jahren mit der Stiftung WÖHRL for Kids und fühlt sich deren Zielen auch selbst verpflichtet: Den schwächsten Gliedern unserer Gesellschaft, den Kindern, zu einer angemessenen Teilhabe und kultureller Bildung zu verhelfen.