Letztlich war es für Cejka in Kuala Lumpur der 17. Platz

Alex Cejka in Kuala Lumpur auf Platz 17

Der Münchner Golfprofi Alex Cejka hat das US-Tour-Turnier in Kuala Lumpur/Malaysia auf Platz 17 beendet. Der 44-Jährige spielte am Schlusstag auf dem Par-72-Kurs eine 70 und wurde nach insgesamt 273 Schlägen mit einem Scheck über gut 100.000 Dollar belohnt.

In der Vorwoche hatte Cejka bei seinem Saisonauftakt in seiner Wahlheimat Las Vegas Platz zwei belegt. Der 44-Jährige spielte am Schlusstag auf den letzten sechs Löchern fünf Birdies, kam mit der zweiten 66er-Runde in Folge ins Klubhaus und lag am Ende wie fünf Konkurrenten nur einen Schlag hinter dem siegreichen US-Tour-Neuling Smylie Kaufman (268 Schläge).

Justin Thomas siegt in Malaysia

Den mit 1,26 Millionen Dollar (1,15 Millionen Euro) dotierten Sieg in Malysia holte sich Justin Thomas, der damit in seiner zweiten Saison auf der US-Tour seinen ersten Triumph feierte. Mit 262 Schlägen hatte der 22-Jährige aus Kentucky einen Schlag Vorsprung vor dem ehemaligen US-Masterssieger Adam Scott (Australien).