Musste auf den Turnierstart warten: Martin Kaymer

Auftakt in Hilversum wegen Vandalismus verschoben

Hilversum (SID) – Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist beim Europa-Turnier im niederländischen Hilversum mit 45 Minuten Verspätung in die erste Runde gestartet. Der Beginn der Veranstaltung verzögerte sich, da Unbekannte in der Nacht die Grüns am vierten, fünften, sechsten und neunten Loch umgegraben hatten.

„Die Schäden sind beseitigt worden, das Turnier kann wie geplant stattfinden“, sagte Turnierdirektor Daan Slooter. Die Organisatoren verstärkten aufgrund des Vorfalls die Sicherheitsvorkehrungen deutlich.

Neben Kaymer (Mettmann) sind bei dem Turnier noch Marcel Siem (Ratingen), Florian Fritsch (München) und Sven Strüver (Hamburg) am Start.