Bill Haas gewinnt in Bethesda

Bethesda: Haas feiert fünften Erfolg auf US-Tour

Bethesda (SID) – Der US-Golfprofi Bill Haas hat dank einer starken Schlussrunde seinen fünften Erfolg auf der US-Tour gefeiert. Der 31-Jährige beendete das Turnier in Bethesda/Maryland nach seiner 66 am Sonntag mit insgesamt 272 Schlägen und kassierte ein Preisgeld in Höhe von 1,17 Millionen Dollar (umgerechnet etwa 900.000 Euro). Bei der Veranstaltung ohne deutsche Beteiligung belegte Roberto Castro (USA/275) den zweiten Platz, Jason Kokrak (USA) und der Südkoreaner Lee Dong-Hwan (jeweils 276) teilten sich den dritten Rang.

„Ich habe in diesem Jahr noch härter gearbeitet“, sagte Bill Haas, dem als viertem Spieler neben seinen Landsleuten Phil Mickelson und Dustin Johnson sowie US-Open-Champion Justin Rose (England) im vierten Jahr in Folge ein Turniersieg glückte. In der Weltrangliste kletterte Haas von Position 29 auf den 24. Platz.