Liegt auf einem starken zweiten Platz: Martin Kaymer

British Open: Kaymer zum Auftakt herausragend

Kaymer auf 2. Mickelson führt. Tag 1 der British Open.

Martin Kaymer ist bei der 145. British Open ein Traumstart gelungen. Auf dem anspruchsvollen Par-71-Kurs im schottischen Troon spielte der 31-Jährige eine 66 und lag kurz vor Ende der ersten Runde auf dem zweiten Rang. Nur der fünfmalige Majorsieger Phil Mickelson (USA) war mit einer 63 besser unterwegs, gleichauf mit Kaymer lag zu diesem Zeitpunkt Patrick Reed aus den USA.

Kaymer spielte nahezu fehlerfrei. Er leistete sich keinen Bogey, dafür gelangen ihm fünf Birdies – unter anderem an der berüchtigten 8. Einem Par 3 auf dem schon viele Open-Träume zerplatzt sind. Rory McIlroy bekam das schon auf der Übungsrunde zu spüren.


Kaymer ist beim ältesten noch ausgespielten Golf-Turnier der Welt der einzige deutsche Starter. 2010 holte er mit Rang sieben sein bislang bestes Ergebnis dort.