Golf: British Open kehren nach St. Andrews zurück

British Open kehren 2015 nach St. Andrews zurück

London (SID) – Die 144. British Open wird 2015 auf den traditionsreichen Golfkurs von St. Andrews zurückkehren. Das bestätigte Turnier-Geschäftsführer Peter Dawson am Dienstag: „Wir freuen uns, die Rückkehr der British Open nach St. Andrews für 2015 anzukündigen.“ Das Turnier ist das älteste der vier Majors der PGA-Tour und wird als die „Wiege des Golfsports“ bezeichnet.

Die British Open findet seit 1990 alle fünf Jahre auf dem Royal St. George’s Course statt. In der 140-jährigen Geschichte des Turniers hat noch kein Deutscher die Claret-Jug-Trophäe gewonnen.