326b9b3efa17589242f308dfa9b634fd6ad19e7b

Cejka in Silvis zurückgefallen, Spieth beeindruckt die Konkurrenz

Silvis (SID) – Für den Münchner Golf-Profi Alex Cejka geht es beim Turnier der US-Tour in Silvis/Illinois weiter bergab. Der 44-Jährige spielte am dritten Tag auf dem Par-71-Kurs mit einer 72 seine bislang schwächste Runde und rutschte auf den 58. Platz ab. Mit insgesamt 210 Schlägen liegt Cejka bereits 14 Schläge hinter Jordan Spieth (USA/196), der die Führung beim mit 4,7 Millionen Dollar dotierten Turnier übernahm.

Der US-Masters- und US-Open-Gewinner spielte am Samstag eine herausragende 61 und liegt bereits zwei Schläge vor Verfolger Danny Lee (Neuseeland/198). „Ich habe einfach versucht, den Schwung zu nutzen“, sagte der 21-Jährige nach seiner stärksten Runde auf der PGA-Tour: „Es ist einfach unglaublich. Vor zwei Jahren hätten ich mir nie erträumt, jetzt in dieser Position zu sein.“

Das US-Turnier ist für Spieth die Generalprobe für die 114. British Open ab Donnerstag. Triumphiert der Amerikaner auch im schottischen St. Andrews, könnte er als erster Golfer überhaupt die vier Major-Turniere in einem Kalenderjahr gewinnen und damit den Grand Slam schaffen. Die PGA Championship steigt als letztes Masters der Saison im August.