Langer hat in Edmond/Oklahoma den Titel im Visier

Champions Tour: Golf-Idol Langer vor viertem Major-Titel

Edmond (SID) – Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer greift auf der US-Champions-Tour nach seinem vierten Major-Titel. Der 56 Jahre alte Anhausener, Sieger von 2010, lag vor der Schlussrunde der US Senior Open Championship in Edmond/Oklahoma mit 209 Schlägen gleichauf mit dem US-Amerikaner Scott Dunlap auf dem zweiten Platz. Ihr Rückstand auf Spitzenreiter Gene Sauers (USA) betrug drei Schläge. Einen Schlag dahinter folgte der Schotte Colin Montgomerie auf Platz vier.

Langer, der bereits drei Saisonsiege, darunter die Senior Players Championship, auf seinem Konto hat, ließ auf seiner 71er-Runde mehrere Birdie-Chancen aus. „Es war frustrierend, manchmal fallen die Putts, manchmal rollt der Ball wieder raus“, sagte der zweimalige US-Masterssieger (1985 und 1993) und fügte kämpferisch hinzu: „Wir haben noch 18 Löcher zu spielen, da kann eine Menge passieren.“

Der Sieger bei dem mit 3,5 Millionen Dollar (2,57 Millionen Euro) höchstdotierten Saisonturnier erhält einen Scheck über 500.000 Dollar (367.000). Mit diesem Preisgeld würde Langer seine Führung in der Geldrangliste der Tour für Spieler über 50 Jahre weiter ausbauen. Derzeit führt der Schwabe das Ranking mit 1,805 Millionen Dollar (1,32 Millionen) souverän vor Jay Haas (USA) an, der 2014 insgesamt 1,176 Millionen Dollar (864.000) eingespielt hat.