Sieben Birdies auf sieben Bahnen: Kevin Streelman

Dank PGA-Rekord: Streelman gewinnt Turnier in Cromwell

Cromwell (SID) – US-Profi Kevin Streelman hat das Golfturnier in Cromwell/Connecticut dank eines PGA-Rekords sprichwörtlich auf der Zielgeraden für sich entschieden: Durch die Bestmarke von sieben Birdies auf den letzten sieben Bahnen katapultierte sich der 36-Jährige am Schlusstag der mit 6,2 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung noch vom siebten Platz an die Spitze.

Mit insgesamt 265 Schlägen verwies Streelman auf dem Par-70-Kurs den Spanier Sergio Garcia und den Südkoreaner K.J. Choi (jeweils 266) auf die Plätze. Durch seinen zweiten Turniersieg auf der Tour kletterte Streelman in der Weltrangliste vom 58. auf den 36. Platz. Deutsche Golfprofis waren in Cromwell nicht am Start.