Der DGV begrüsst die Deutschen Golf Seniorinnen-Gesellschaft als neues Mitglied.

Deutsche Golf-Seniorinnen-Gesellschaft jetzt Mitglied im DGV

Die Gesellschaft mit Sitz in München organisiert seit über 50 Jahren sowohl national als auch international Wettkämpfe in unterschiedlichen Handicap-Klassen. Die DGSG verfolgt dabei das Ziel, ihre Mitglieder bei sportlichen und freundschaftlichen Wettkämpfen zusammen zu führen. Mitglied in der DGSG können ausschließlich Golferinnen sein, die zugleich auch einer dem DGV angeschlossenen Golfanlage angehören.
 
Die assoziierte Mitgliedschaft wurde im vergangenen Jahr vom DGV durch Änderung der Satzung im Rahmen der Strukturreform geschaffen. Im Frühjahr 2012 trat bereits das männliche Pendant, die Golf Senioren Gesellschaft Deutschland, dem DGV bei. Darüber hinaus haben die Professional Golfers Association (PGA), der Golf Management Verband Deutschland (GMVD) und der Greenkeeper Verband Deutschland (GVD) den Status eines assoziierten DGV-Mitglieds.
 
Als Dachverband für die Golfclubs und Golfanlagen in Deutschland vertritt der DGV rund 800 Mitgliederclubs und -anlagen mit über 624.000 registrierten Golfspielern. Der DGV ist Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der vom DOSB allein anerkannte Spitzenverband für Golfsport in Deutschland.

Weitere Infos:
www.golf.de/dgv