Die „Neuen“ von Titleist.

Die neuen Titleist Fairwayhölzer und Hybride

Die neuen Fairwayhölzer und Hybride 913 wurden entwickelt, um allen ambitionierten Golfern durch beste Anpassungsmöglichkeiten größere Weiten und bessere Schlagkontrolle zu ermöglichen, egal ob vom Tee oder vom Boden.

Dank großer Ingenieurskunst und extensiven Tests am Platz zählen die Fairwayhölzer 913F und 913F.d Low Spin sowie die Hybride 913H und 913H.d zu Titleists innovativsten und leistungsfähigsten Schlägern. Sie ermöglichen einen optimalen Ballstart bei wenig Spin und sorgen so für maximale Weiten. Außerdem sind sie mit Titleists patentierter SureFit Tour Hosel-Technologie ausgestattet, die es ermöglicht, den Schläger individuell optimal anzupassen.

Die Fairwayhölzer und Hybride 913 verfügen außerdem über das neue SureFit Tour- Schwunggewicht in der Schlägersohle, welches eine Anpassung nach individuellen Leistungsvorgaben ermöglicht; beispielsweise möglichst vielseitige Einsetzbarkeit oder möglichst wenig Spin in Verbindung mit bohrenden Flugkurve. Je nach Vorliebe können Golfer genau den Schläger auswählen, der in Bezug auf Fehlerverzeihung oder Flugeigenschaften am besten zu ihnen passt 913F oder 913F.d Low Spin, 913H oder 913H.d.

MEHR WEITE DURCH BESSEREN BALLSTART: Die optimierte, tiefere Lage des Schwerpunkts erhöht dank reduzierten Spins das Längenpotenzial der Fairwayhölzer und Hybriden 913 gegenüber den Vorgängern und sorgt darüber hinaus für Stabilität und Fehlerverzeihung.

Verbesserungen am Schlägerkopf und an der SureFit Tour-Hosel-Struktur, die Titleists Forschungs- und Entwicklungsteam realisieren konnte, ermöglichten es, weiteres Gewicht tief und hinten am Schlägerkopf anzubringen und so  eine optimierte Schwerpunktposition zu erzielen.

Titleists Ingenieure konnten die Fairwayhölzer 913 dank neuer Guss- und Polierverfahren mit einer ultradünnen Krone mit einem tiefer liegenden und flacheren Sohlenprofil herstellen, analog zu dem der neuen 913-Driver. Auch die Hybriden 913 wurden schnittiger und bekamen ein durch die Tourspieler inspiriertes Design. Für beide, die Fairwayhölzer 913 wie die Hybriden 913, entwarf Titleists F&E Abteilung schlankere und niedrigere SureFit Tour-Hosels mit konischer Manschette. Dies verbessert sowohl den Schwerpunkt als auch die Optik beim Ansprechen des Balles.

Das neue SureFit Tour-Schwunggewicht an der Sohle sorgt für noch mehr Geschwindigkeit und Fehlerverzeihung dank optimiertem Schwerpunkt. Es ergibt ein neues, flaches Gewinde, so dass die Schraube befestigt werden kann und das Gewicht an seinem Platz hält, aber nicht bis in den Schlägerkopf vordringt. Dies trägt noch zusätzlich zur Verbesserung des Schwerpunktes bei.

Low Spin Fairwayhölzer 913F und 913F.d: Während beide Modelle einen tieferen und im Hinblick auf das Längenpotenzial optimierten Schwerpunkt haben, unterscheiden sie sich im jeweiligen Leistungsspektrum, wobei die Unterschiede vor allem der unterschiedlichen Position der SureFit Tour-Schwunggewichte geschuldet sind.

Das 913F ist ein klassisches, tropfenförmiges Fairwayholz, das durch einen tiefen Schwerpunkt Länge und Stabilität aus allen Lagen bietet, egal ob vom Boden oder vom Tee.

Das 913F.d Low Spin ist ein Hochleistungsschläger mit einem größeren tropfenförmigen Kopf. Es lässt bei niedrigerem Spin (ca. 200 UpM weniger als beim 913F) größere Weiten zu und generiert dank einem weiter vorne liegenden Schwerpunkt eine flachere, bohrende Flugbahn.

Die Hybriden 913H und 913H.d: Wie die Fairwayhölzer der 913er Serie liefern auch die 913H und 913H.d Modelle größere Weiten dank optimiertem Schwerpunkt. Zugleich sind sie ebenfalls in zwei Varianten erhältlich, um den Anforderungen verschiedener Spieler gerecht zu werden.

Das 913H ist ein Hochleistungs-Hybrid, das mittels eines tiefer liegenden Schwerpunktes Stabilität und große Längen aus jeder Lage ermöglicht. Der Schläger hat ein neues, auf der Tour entwickeltes Design mit einer weicheren Spitze und einer glatteren Ferse für einen besseren Bodenkontakt. Bei den Schlägern mit höherem Loft hat das 913H mehr Offset, was die Spielbarkeit, die Fehlerverzeihung und die Optik beim Ansprechen verbessert.

Beim 913H.d liegt das SureFit Tour-Gewicht tief in der Sohle. Auch dieser Schläger hat einen optimierten Schwerpunkt bei allen Loft-Varianten. Darüber hinaus bietet der 913H.d einen optimalen Ballstart und eine hervorragende Spin-Kontrolle, was gute Längen und eine optimale Flugbahn ermöglicht.

Das 913H.d ist ein Hochleistungshybrid, das durch einen weiter vorne liegenden Schwerpunkt größere Weiten bei reduziertem Spin sowie eine bohrende Flugbahn ermöglicht.

Das 913H.d hat einen kompakteren Kopf und mehr Offset als das 913H Hybrid. Das weiter vorne liegende Gewicht und der kompaktere Kopf erzeugen dabei einen weiter vorwärts gerichteten Schwerpunkt, was eine bessere Kontrolle über Spin und Flugbahn ermöglicht; vor allem für Spieler mit hoher Schlaggeschwindigkeit oder für solche, die eine maximale Kontrolle über den Spin suchen.

PRÄZISE ANPASSUNG DURCH DIE TOUR VAN-IN-A-HOSEL-TECHNIK: Der beste Weg, die technologischen Vorteile und die Leistungsfähigkeit der Fairwayshölzer- und Hybride 913 zu erfahren, ist das präzise Anpassen der Schläger mit der von Titleist patentierten und branchenführenden SureFit Tour- Hoseltechnologie, die eine Veränderung in zwei Winkeln Loft und Lie erlaubt.

Das SureFit Tour-Hosel bietet die Möglichkeit, Loft und Lie getrennt voneinander einzustellen und dadurch den Ballflug zu optimieren höher oder niedriger, mit mehr Fade oder mehr Draw, um Kontrolle und maximale Distanz zu erzielen.

Das zweiwinklige SureFit Tour-Hosel besteht aus einer Ringmutter und einem Ring für jeweils 4 Einstellungsmöglichkeiten. Die Ringmuttereinstellungen sind mit 1, 2, 3, 4 nummeriert, die Ringeinstellungen mit A,B,C,D. Somit ergeben sich insgesamt 16 verschiedene Kombinationen, von denen jede eine unterschiedliche Loft- und Lie-Kombination darstellt.

Ein von Titleist autorisierter Fitter wird das SureFit Tour-Hosel in Kombination mit austauschbaren Schäften und SureFit-Gewichten nutzen, um die individuell perfekte Einstellung für den jeweiligen Spieler zu bestimmen und die Fairwayhölzer- und Hybridschläger 913 perfekt auf die Spielweise des jeweiligen Golfers abzustimmen.

TOURERFOLGE DER FAIRWAYHÖLZER- UND HYBRIDEN 913: Die Fairwayhölzer- und Hybriden 913 wurden auf den Profitouren sofort mit Begeisterung angenommen und seit der ersten Ausgabe der Schläger stellten sich bereits auch beachtliche Erfolge ein.

MARKANTES ERSCHEINUNGSBILD: Die neuen Fairwayhölzer- und Hybriden 913 haben ein neues, markanteres Erscheinungsbild. Dieses erinnert mit seinem schwarzen PVD-Finish und dem schwarz lackierten Körper an die Driver 913 und wirkt in der Ansprechposition vertrauenerweckend.

BEEINDRUCKENDE AUSWAHL AN STANDARDSCHÄFTEN: Die 913er Schaft-Matrix umfasst vier tourerprobte Schäfte, davon drei High-Performance-Zubehör-Schäfte (zwei von Mitsubishi und einer von Aldila) und deckt damit eine große Bandbreite von Schwunggeschwindigkeiten ab.

Zur Standard-Schaftauswahl bei den Fairwayhölzern gehören folgende Schäfte: Aldila RIP Phenom 80, Mitsubishi Diamana D+ White 82, Mitsubishi S+ Blue 72, Titleist Bassara W 55 (S,R,A) und 45 (L) von Mitsubishi.

Ergänzend bietet Titleist die größte Auswahl an Schäften an, die gesondert über den Kundendienst bestellt werden können.

Anmerkung: Das neue SureFit Tour-Hoseldesign bei 913F, 913F.d Low Spin, 913H und 913H.d ist nicht kompatibel mit Schäften der 910er Fairwayhölzer und Hybriden. Titleist bietet jedoch den Service an, alte 910-Schäfte 913-kompatibel zu machen. Details hierzu erfahren Sie über den Titleist-Kundendienst.

Die neuen 913F, 913F.d Low Spin und 913H werden ab 1. Februar 2013 ausgeliefert.
Das neue 913H.d wird ab 15. März 2013 als Sonderbestellung erhältlich sein.
UVP Fairwayhölzer 913F und 913F.d Low Spin: 269,-
UVP Hybridschläger 913H und 913H.d  239,-