In Georgia wird wegen Dunkelheit pausiert

Dunkelheit: Turnier in Georgia unterbrochen

St. Simons Island (SID) – Das US-Golfturnier in St. Simons Island (US-Bundesstaat Georgia) ist am Donnerstagabend auf der ersten Runde wegen Dunkelheit unterbrochen worden. Die Führung bei der mit 5,5 Millionen Dollar (4,1 Millionen Euro) dotierten Veranstaltung hält Lokalmatador George McNeill mit 62 Schlägen und noch zwei zu spielenden Löchern auf dem Par-70-Kurs. Die erste Runde soll am Freitag zu Ende gespielt werden. Deutsche Profis sind im Sea Island Golf Club nicht am Start.