Sandra Gal verliert viele Schläge

Evian: Golferin Gal fällt weiter zurück

Evian-les-Bains (SID) – Deutschlands Topgolferin Sandra Gal hat beim Frauen-Turnier im französischen Evian-les-Bains ihren Abwärtstrend nicht bremsen können. Die Düsseldorferin spielte auf dem Par-72-Kurs auf der dritten Runde wie am Vortag eine 76 und fiel mit insgesamt 221 Schlägen um 13 Ränge auf den 65. Platz zurück. Nach den ersten 18 Löchern hatte die 27-Jährige bei der 2,68-Millionen-Euro-Veranstaltung, die ab 2013 als fünftes Major geführt wird, noch auf der achten Position gelegen. Die Führung vor der Schlussrunde teilen sich Park Inbee (Südkorea) und Stacy Lewis (USA) mit jeweils 205 Schlägen.

Die Glabeckerin Caroline Masson, die zweite deutsche Starterin in Frankreich, hatte mit 150 Schlägen den Cut verpasst.