FaldoSeries

Finale der Faldo Series findet zum ersten Mal in Deutschland statt

Auf dem Faldo Course Berlin im A-ROSA Scharmützelsee findet in dieser Woche das Grand Final der Faldo Series statt. Erstmals wird der Höhepunkt der 1996 von Sir Nick Faldo ins Leben gerufenen Amateurserie für Jungen und Mädchen in Deutschland ausgespielt.

Schauplatz ist die Bewerberanlage Deutschlands für den Ryder Cup 2022. Zu den früheren Gewinnern der Turnierserie, die 40 Events in über 30 Ländern umfasst, gehört der viermalige Major-Sieger Rory McIlroy.

„Es ist großartig, das 19. Grand Final der Faldo Series vor den Toren Berlins auszutragen. Wir sind sicher, dass die Spieler hier enorm viel Erfahrung für ihren weiteren Weg sammeln können“, sagt Sir Nick Faldo, sechsmaliger Major-Sieger und verantwortlicher Architekt für den Ryder-Cup-tauglichen Umbau des Faldo Course Berlin. „Seit der ersten Faldo Series Germany Championship 2010 haben wir unsere guten Beziehungen zu den Verantwortlichen im A-ROSA Scharmützelsee ausgebaut und uns erfolgreich für den Golfnachwuchs stark gemacht. Danken möchte ich auch unseren internationalen Partnern, welche die Turnierserie möglich machen: R&A, European Tour, Asian Tour, PGA Tour und PGA of America. Es wäre fantastisch, wenn einige der Teilnehmer es 2022 in eines der beiden Ryder Cup Teams schaffen würden – und dann hoffentlich hier auf dem umgebauten Faldo Course spielen würden. Wir arbeiten gemeinsam hart für den Erfolg der deutschen Bewerbung. “

Die 66 Sieger der weltweiten Qualifikationsturniere – talentierte Junggolfer im Alter von 12 bis 21 Jahren – bereiten sich seit vergangenem Sonntag mit Proberunden und Golfclinic-Kursen am Scharmützelsee auf die große Herausforderung vor. Sir Nick Faldo coacht die Teilnehmer dabei höchstpersönlich zusammen mit Keith Wood, seinem langjährigen Personal Pro. Eingeteilt in fünf Alterskategorien (drei für Jungen, zwei für Mädchen), stellen die Junggolfer ihr Können beim 54-Loch-Finalturnier unter Beweis. Die Motivation ist groß, denn dem besten Jungen und dem besten Mädchen winkt die Teilnahme an einem Profiturnier der European Tour.

Sir Nick Faldo nutzt seinen Aufenthalt in Bad Saarow auch dazu, gemeinsam mit seinem Architekten-Team die Planungen für das neue Layout des Faldo Course Berlin weiter voranzutreiben. Sollte Deutschland im Dezember den Zuschlag erhalten, würde der bereits jetzt anspruchsvollste Platz des Landes erheblich vergrößert und umgestaltet werden.