Dominic Foos übersteht Cut trotz Wetterkapriolen

Foos in Johannesburg verbessert – Siem scheitert am Cut

Johannesburg  – Youngster Dominic Foos (Karlsruhe) hat beim Europa-Tour-Turnier, der SA Open,  in Johannesburg den Wetterkapriolen getrotzt und den Cut überstanden. Ausgeschieden ist dagegen Routinier Marcel Siem (Ratingen), der seine zweite Runde nach einer Gewitterunterbrechung am frühen Samstagvormittag zu Ende spielen musste.

Der erst 18-jährige Foos, der nur dank einer Einladung des Turniersponsors startberechtigt ist, war auf dem Par-72-Kurs noch vor dem Unwetter zwei Schläge unter dem Platzstandard geblieben und hatte sich gegenüber der ersten Runde um vier Schläge gesteigert. Foos geht am Samstag mit Par (144 Schläge) auf Rang 40 in den dritten Turniertag.

Der 17 Jahre ältere Siem, bis zur Unterbrechung ebenfalls noch auf Par-Kurs, brach am Samstag mit vier Bogeys auf den letzten sieben Löchern ein und verpasste als 81. mit den Cut (146) um zwei Schläge.

In Führung bei dem mit rund 885.000 Euro dotierten Turnier lag bei Halbzeit der Engländer Daniel Brooks (135).