Fritsch liegt nach der ersten Runde gut im Rennen

Fritsch erwischt guten Start in Farsö

Farsö (SID) – Profigolfer Florian Fritsch (Heidelberg) hat beim Europa-Tour-Turnier im dänischen Farsö einen guten Start erwischt. Der 29-Jährige spielte auf dem 71-Par-Kurs eine 68er-Runde und lag nach dem ersten Tag auf dem geteilten 14. Rang. Schlechter lief es für die weiteren deutschen Starter. Alexander Knappe (Paderborn) spielte Par und war 68., Moritz Lampert (St. Leon-Rot) und Marcel Schneider (Pleidelsheim) müssen als 126. (74 Schläge) und 154. (80) bereits um den Cut bangen.

In Führung bei dem mit 1,5 Millionen Euro dotierten Turnier ging nach der Auftaktrunde der Engländer David Horsey (63).