Tommy Gainey siegt in Sea Island

Gainey mit Platzrekord zum ersten PGA-Tour-Sieg

Sea Island (SID) – Der amerikanische Golfprofi Tommy Gainey hat sich dank einer sensationellen Schlussrunde seinen ersten Titel auf der PGA-Tour gesichert. Auf dem Par-70-Kurs in Sea Island/Georgia stellte der 37-Jährige mit 60 Schlägen einen Platzrekord auf und gewann mit insgesamt 264 Schlägen vor seinen Landsmännern David Toms (265) und Jim Furyk (266).

Gainey war bei der mit 4,0 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung mit einem Rückstand von sieben Schlägen auf die Spitze in die Schlussrunde gegangen. Nach acht Birdies und einem Eagle sicherte er sich das Preisgeld von 720.000 Dollar (rund 552.000 Euro).

Der Münchner Alex Cejka war nach einer verpatzten dritten Runde vorzeitig aus dem Turnier ausgeschieden. Der 42-Jährige spielte am Samstag eine 75 und wurde mit insgesamt 212 Schlägen nach der MDF-Regel (Made Cut Did Not Finish) aus dem Wettbewerb genommen.