Gal belegt in Mexiko den 30. Platz

Gal beendet Turnier in Guadalajara auf Platz 30

Guadalajara (SID) – Die deutsche Profigolferin Sandra Gal hat das vorletzte Turnier des Jahres nur auf Platz 30 unter 35 Teilnehmerinnen beendet. Im mexikanischen Guadalajara spielte die 28-Jährige aus Düsseldorf zum Abschluss auf dem Par-72-Kurs eine 70 und kam mit insgesamt 290 Schlägen (72+74+74+70) ins Klubhaus. Ihren dritten Titel auf der Tour feierte die erst 18 Jahre alte Lexi Thompson (USA), die mit 272 Schlägen knapp vor Landsfrau Stacy Lewis (273) siegte. Thompson kassierte für ihren Triumph einen Scheck über 200.000 Dollar, Gal musste sich mit 8892 Dollar begnügen.

Sandra Gal wird ab Donnerstag ihr letztes Saisonturnier bestreiten. Die Rheinländerin tritt bei der mit 2,0 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz in Naples/Florida an. Für Gal war der Par-72-Platz im The TwinEagles Club bislang ein gutes Pflaster. 2011 bei der ersten Austragung hatte sie Platz zwei, im vergangenen Jahr den 14. Rang belegt. Der Sieg ist mit 500.000 Dollar dotiert. Am Start ist als zweite deutsche Spielerin Caroline Masson aus Gladbeck.