Sandra Gal knüpft an ihre starken Leistungen an

Gal mit Traumstart in Mission Hills

Rancho Mirage (SID) – Profigolferin Sandra Gal hat beim LPGA-Turnier Rancho Mirage einen Traumstart hingelegt. Die 25-Jährige aus Düsseldorf spielte auf dem Par-72-Kurs zum Auftakt eine 67 und knüpfte nahtlos an ihre starke Vorstellung von Los Angeles an. Dort hatte Gal am Sonntag ihren ersten Sieg auf der US-Damentour gefeiert.

Bei ihrem dritten Start in Rancho Mirage liegt Gal nach der ersten Runde auf dem geteilten dritten Platz, gleichauf mit der Japanerin Mika Miyazato (67) und einen Schlag hinter den beiden Amerikanerinnen Brittany Lincicome und Stacy Lewis (66).

„Ich bin mit meinem Start zufrieden. Am Anfang hatte ich ein paar Probleme mit meinen Eisen, es ging ein wenig auf und ab. Ich habe mich immer besser gefühlt, je länger die Runde dauerte“, sagte Gal. Die Verhältnisse seien schwierig gewesen: „Es war echt heiß, aber glücklicherweise durften wir früh loslegen.“ Die Temperaturen in Kalifornien erreichten am Donnerstag Spitzenwerte von 38 Grad Celsius.

Gal hatte das Turnier im vergangenen Jahr auf dem geteilten 34. Platz beendet. 2009 verpasste sie den Cut.