Sandra Gal schafft in Coquitlam den Cut

Gal schafft Cut bei Canada Open

Coquitlam (SID) – Deutschlands Top-Golferin Sandra Gal (Düsseldorf) hat sich bei den Canada Open in Coquitlam nach einer soliden zweiten Runde auf den 59. Rang vorgespielt und damit trotz ihres schwachen Auftakts noch den Cut geschafft. Die 27-Jährige spielte auf dem Par-72-Kurs eine Standardrunde, lag mit insgesamt 147 Schlägen vor dem dritten Durchgang allerdings bereits elf Schläge hinter dem Führungsduo mit Chella Choi (Südkorea) und Lydia Ko (Neuseeland).

Aufregung hatte vor Turnierbeginn geherrscht. Kojoten waren den Bällen der Spielerinnen hinterhergejagt, hatten an TV-Kabeln geknabbert und damit für chaotische Verhältnisse gesorgt.