Sandra Gal klettert auf dem geteilten 46. Rang

Gal schafft den Cut, Masson scheitert

Rogers (SID) – Profigolferin Sandra Gal (Düsseldorf) hat beim US-Turnier in Rogers/Arkansas den Cut überstanden. Nach einer 71er Par-Runde am Vortag spielte die 28-Jährige am Samstag eine 70 und verbesserte sich auf den geteilten 46. Rang. Vorbei ist das mit zwei Millionen Dollar dotierte Turnier dagegen für Caroline Masson. Die Gladbeckerin benötigte mit 74 Schlägen noch einen mehr als in Runde eins und verpasste deutlich den Cut.

In Führung liegt ein Quartett mit der Weltranglisten-Zweiten Stacy Lewis (USA), Beatriz Recari (Spanien), Chie Arimura (Japan) und Ryu So-Yeon (Südkorea/alle 132 Schläge). Die Weltranglisten-Erste Park In-Bee (Südkorea/134) ist als Fünfte in Schlagdistanz.