Sandra Gal schrammte knapp an den Top 10 vorbei

Gal verpasst auf erster Runde knapp die Top 10

Rogers (Arkansas/USA) (SID) – Die deutsche Top-Golferin Sandra Gal hat bei der US-Tour der Frauen in Rogers/Arkansas mit einer ordentlichen ersten Runde ein Top-10-Resultat nur knapp verpasst. Nach zwei Birdies am zweiten und fünften Loch unterlief der Düsseldorferin auf der 18. Bahn noch ein Bogey, mit 70 Schlägen auf dem Par-71-Kurs liegt sie auf dem geteilten 19. Platz. Mit einem Schlag weniger wäre sie Neunte gewesen. Die Führung in dem mit zwei Millionen Dollar dotierten Turnier übernahm am ersten Tag die Venezolanerin Veronica Felibert mit 65 Schlägen, nur einen Schlag mehr benötigte die Chinesin Shanshan Feng.