Gelungener Turnierstart für Martin Kaymer.

Glänzender Saisonauftakt für Golfstar Kaymer

Titelverteidiger Martin Kaymer ist bei seinem Saisonauftakt auf der Europa-Tour hervorragend aus den Startlöchern gekommen. Der Weltranglistendritte spielte am ersten Tag der Abu Dhabi Golf Championship am Arabischen Golf wie im Vorjahr eine 67 und blieb damit als sechster auf dem Leaderboard fünf Schläge unter Par.

Besser als der 26-Jährige aus Mettmann waren zu diesem Zeitpunkt nur der dreimalige Major-Gewinner Padraig Harrington (Irland) mit 65 und der Schwede Alexander Noren mit 66 Schlägen. Es führt der Südafrikaner Charl Schwartzel mit acht Schlägen unter Par. Als Kaymer ins Klubhaus kam, war erst gut die Hälfte der 126 Spieler mit ihrer Runde fertig.

Martin Kaymer hatte im vergangenen Jahr in Abu Dhabi, wo er 2008 auch seinen erste Profisieg überhaupt feierte, an den ersten drei Tagen jeweils eine 67 gespielt und am Schlusstag mit einer 66 seinen fünften Erfolg auf der Tour perfekt gemacht. Diesem Sieg sollten 2010 noch drei weitere Turniersiege folgen, darunter auch der im August bei der US PGA Championship, dem vierten und letzten Major-Turnier der Saison.