Fabian Gomez hat das Turnier auf Hawaii gewonnen

Argentinier Gomez gewinnt im Stechen auf Hawaii

Honolulu – Der argentinische Golfprofi Fabian Gomez hat nach einem furiosen Schlusstag das Turnier in Honolulu auf Hawaii gewonnen und damit seinen zweiten Erfolg auf der US-Tour gefeiert. Der 37-Jährige schob sich mit einer 62 gemeinsam mit Brandt Snedeker an die Spitze des Feldes und setzte sich am zweiten Extra-Loch des Stechens mit einem Birdie gegen den US-Profi durch.

An den Löchern sechs bis zwölf waren Gomez zuvor sieben Birdies in Folge geglückt. In der Weltrangliste verbesserte sich Gomez durch seinen Triumph vom 112. auf den 55. Platz.

Alex Cejka (München) hatte trotz einer guten zweiten Runde den Cut verpasst. Nach der 72 zum Auftakt reichte dem 45-Jährigen auch eine 68 am zweiten Tag nicht für die Qualifikation für die letzten beiden Runden.