Ordentlicher Start in Mexiko für Alex Cejka

Cejka mit durchwachsenem Start in Mexiko

Golfprofi Alex Cejka ist mit einer Par-Runde in die OHL Classic in Mayakoba gestartet. Damit belegt der 44-Jährige zurzeit den geteilten 83. Platz im Spielerfeld. Cejka spielte drei Bogeys und drei Birdies.

In Führung liegt ein Quartett: Routinier Justin Leonard (USA) teilt sich den ersten Rang mit seinen Landsmännern Shawn Stefani und Derek Fathauer sowie mit dem Australier Aaron Baddely. Allen gelang eine 65er-Runde (sechs unter Par).

Das Turnier findet auf dem von Greg Norman entworfenen Mayakoba El Chamaleon Course im mexikanischen Playa del Carmen statt und ist mit 6.200.000 US-Dollar (umgerechnet 5.760.000 Euro) dotiert. Titelverteidiger ist Charley Hoffman aus den USA.