Alex Cejka belegt jetzt Platz fünf

Cejka mit starker zweiter Runde in Sea Island

Sea Island – Der Münchner Alex Cejka hat beim Turnier der US-Tour in Sea Island/Georgia am zweiten Tag seine Chancen auf eine Top-Platzierung massiv erhöht.

Der 44-Jährige spielte auf dem Par-72-Kurs Plantation eine 67er-Runde und verbesserte sich mit insgesamt 134 Schlägen vom 42. auf den fünften Platz.

Cejka ist der einzige deutsche Starter bei dem mit 5,7 Millionen Dollar dotierten Turnier, das auf zwei verschiedenen Kursen gespielt wird. An den ersten beiden Tagen traten die Spieler je einmal auf dem Par-70-Seaside-Kurs und dem Par-72-Plantation-Kurs an.

Die besten Aussichten auf den Siegerscheck in Höhe von 1,026 Millionen Dollar hat nach dem zweiten Tag der US-Amerikaner Kevin Chappell mit 131 Schlägen.