Kieffer liegt bei den Tshwane Open gut im Rennen

Golf: Guter Start für Kieffer

Centurion (SID) – Golfprofi Maximilian Kieffer hat bei den Tshwane Open in Südafrika einen guten Start erwischt. Der Düsseldorfer lag bis zum Abbruch wegen eines nahenden Gewitters nach 15 Löchern seiner ersten Runde vier Schläge unter Par und belegte damit den geteilten 14. Platz. Die Runde soll am Freitagmorgen fortgesetzt werden.

In Führung lagen der Engländer Simon Dyson und Lokalmatador Trevor Fisher Junior, die beide sieben Schläge unter Par benötigten.

Kieffer war mit seinem Auftritt zufrieden: „Ich habe gutes Golf gespielt. Am 16. Loch befindet sich mein Ball nach dem Abschlag kurz vor dem Grün und ich hoffe, dass es morgen genauso gut weitergeht.“