Harrington hofft auf den Ryder Cup

Golf: Harrington führt in Farmingdale

Farmingdale (New York/USA) (SID) – Nach acht Birdies und nur einem Bogey liegt der Ire Padraig Harrington an der Spitze des Golf-Turniers in Farmingdale/New York. Mit 64 Schlägen führt der 30-Jährige das Tableau bei der mit 8 Millionen Dollar (etwa 6,40 Millionen Euro) dotierten Veranstaltung der US-Tour vor den Amerikanern Nick Watney und Brian Harman mit jeweils 65 Schlägen an.

In Lauerstellung auf dem Par-71-Kurs liegen der Spanier Sergio Garcia (66), der zuletzt in Greensboro/North Carolina triumphiert hatte, und US-Star Tiger Woods (68). Der Weltranglistenerste Rory McIlroy aus Nordirland rangiert mit 69 Schlägen derzeit auf Platz 26.

Harrington hofft, von Europas Teamchef José Maria Olazábal, eine von zwei Wildcards für den Ryder Cup (28. bis 30. September) in Medinah zu erhalten. Damit ist der dreimalige Major-Champion direkter Kontrahent des deutschen Golfstars Martin Kaymer aus Mettmann, der in dieser Woche nicht auf der PGA-Tour am Start ist.