Die Aufholjagt von Martin Kaymer fiel ins Wasser

Golf: Heftiger Regen stoppt Kaymers Aufholjagd

Hilton Head (SID) – Starker Regen hat die Aufholjagd von Martin Kaymer beim US-Turnier in Hilton Head/US-Bundesstaat South Carolina gestoppt. Der frühere Golf-Weltranglistenerste spielte am zweiten Tag des 5,8-Millionen-Dollar-Turniers nur fünf Löcher, ehe die Runde unterbrochen wurde. Kaymer hatte sich zu diesem Zeitpunkt vom 77. auf den 36. Platz vorgearbeitet.

Die Führung übernahm zunächst der Südkoreaner K.J. Choi mit einem Schlag Vorsprung auf Robert Allenby aus Australien. Die zweite Runde sollte am Samstagmorgen (Ortszeit) beendet werden.