Martin Kaymer kommt in Dallas gut aus den Startlöchern

Golf: Kaymer und Cejka mit gutem Start in Dallas

Dallas (SID) – Golfprofi Martin Kaymer (29) hat seine starke Form auch beim Auftakt der mit 6,9 Millionen Dollar dotierten Byron Nelson Championship in Dallas/Texas unter Beweis gestellt. Der ehemalige Weltranglistenerste aus Mettmann, der in der Vorwoche die Players Championship in Ponte Vedra/Florida für sich entschieden hatte, kam auf dem Par-70-Kurs ebenso wie der Münchner Alex Cejka (43) mit einer 67 ins Klubhaus, zwei Schläge mehr als der führende Schwede Peter Hanson (36).

Kaymer, der für seinen ersten Sieg auf der PGA-Tour seit November 2011 1,8 Millionen Dollar (ca. 1,3 Millionen Euro) kassiert hatte, spielte vier Birdies und leistete sich auf Bahn 17 einen Schlag über Par. Gleich sechs Birdies gelangen Cejka, der allerdings auch drei Bogeys auf seiner Scorecard verzeichnen musste.