Martin Kaymer spielte einen schwachen dritten Tag

Golf: Kaymer verspielt Chancen auf Top-Platzierung

Dubai (SID) – Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat nach einem schwachen dritten Tag bei der Dubai Desert Classic alle Chancen auf ein Top-Resultat verspielt. Der 30-Jährige aus Mettmann kam nach einer 73er Runde ins Klubhaus und rutschte mit insgesamt 209 Schlägen aus den Top 20. Sein rheinischer Kollege Maximilian Kieffer aus Düsseldorf war zu diesem Zeitpunkt noch auf seiner Runde.

Moritz Lampert (St. Leon-Rot) und der 17-jährige Dominic Foos (Karlsruhe) blieben im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Lampert hat nach seiner 75 insgesamt 213 Schläge auf der Scorecard, Foos notierte eine 72 und damit 214 Schläge nach drei Runden. Marcel Siem (Ratingen) war am Cut gescheitert.

Bei der mit 2,33 Millionen Euro dotierten Konkurrenz kassiert der Sieger einen Scheck über 378.778 Euro.