Maximilian Kieffer macht bei Europa-Tour Boden gut

Golf: Kieffer verbessert sich

Hua Hin (SID) – Der deutsche Golfprofi Maximilian Kieffer (Düsseldorf) hat beim Turnier der Europa-Tour in Hua Hin/Thailand nur wenig Boden gutmachen können. Auf dem Par-72-Kurs spielte der 24-Jährige am drittem Tag eine solide 70er-Runde und verbesserte sich mit insgesamt 211 Schlägen vom 48. auf den geteilten 42. Platz.

Die Spitzenposition bei dem mit zwei Millionen Dollar dotierten Turnier eroberte der Australier Scott Hend (201 Schläge). Am Cut nach der zweiten Runde gescheitert war Moritz Lampert (St. Leon-Rot).