Moritz Lampert vergibt Chance auf Top 10

Golf: Lampert vergibt Chance auf die Top 10

Pretoria (SID) – Golfprofi Moritz Lampert (St. Leon-Rot) hat eine Woche nach seinem ersten Top-10-Resultat auf der Europa-Tour das nächste Spitzenergebnis verpasst. Der 22-Jährige spielte auf der Schlussrunde der Tshwane Open in Südafrika nur eine 74 und fiel mit insgesamt 279 Schlägen vom 16. auf den 42. Platz zurück. Am Sonntag zuvor war Lampert zehnter bei der Afrika Open in East London geworden.

Besser als Lampert machte es am Sonntag der Düsseldorfer Maximilian Kieffer, der sich auf dem Par-70-Platz in Waterkloof mit einer 67 und insgesamt 277 Schlägen vom 48. auf den 31. Platz vorarbeitete. Seinen zweiten Toursieg nach dem Erfolg bei der Joburg Open im Vorjahr sicherte sich der Südafrikaner George Coetzee mit 266 Schlägen vor seinem Landsmann Jacques Blaauw (267).