Auf Madeira konnte am Donnerstag nicht gespielt werden

Golf: Nebel lässt auf Madeira keinen Schlag zu

Funchal (SID) – Starker Nebel hat am ersten Tag des Europa-Tour-Turniers auf der portugiesischen Insel Madeira keinen Schlag zugelassen. „An fünf Löchern war die Sicht einfach zu schlecht“, sagte Tour-Direktor Jose Maria Zamora.

Die Madeira Open sind das 1500. Turnier in der Geschichte der European Tour. Einziger deutscher Teilnehmer bei der mit 600.000 Euro dotierten Veranstaltung ist Bernd Ritthammer (Nürnberg).