Auf Madeira sorgt dichter Nebel weiterhin für Probleme

Golf: Nebel sorgt auf Madeira weiter für Durcheinander

Funchal (SID) – Starker Nebel hat auch am zweiten Tag des Europa-Tour-Turniers auf der portugiesischen Insel Madeira für Durcheinander gesorgt. Die am Donnerstag abgesagte erste Runde begann mit mehrstündiger Verspätung und wurde am Abend wegen Dunkelheit abgebrochen. Der einzige deutsche Teilnehmer Bernd Ritthammer (Nürnberg) hatte zu diesem Zeitpunkt erst sieben Löcher absolviert.

Die Madeira Open sind das 1500. Turnier in der Geschichte der European Tour.