Hat den Sieg aus der Hand gegeben: Adam Scott

Golf: Scott verspielt am Schlusstag Sieg in Orlando

Orlando (SID) – Der australische Golf-Profi Adam Scott hat am letzten Tag des Arnold Palmer Invitational in Orlando den Sieg noch aus der Hand gegeben. Nach einer 76er-Schlussrunde auf dem Par-72-Kurs musste der Weltranglistenzweite (insgesamt 277 Schläge) die beiden US-Amerikaner Matt Every (275) und Keegan Bradley (276) noch vorbeiziehen lassen. Scott war am Freitag mit dem Platzrekord von 62 Schlägen in das Turnier gestartet.

Deutsche Golfer waren nicht am Start. Der Weltranglistenerste Tiger Woods hatte seine Teilnahme wegen Rückenproblemen abgesagt.