Der Sieg war Strickers zwölfter Sieg auf der Tour

Golf: Stricker gewinnt ersten Millionen-Scheck

Kapalua (SID) –

Der amerikanische Golfprofi Steve Stricker hat den ersten Millionen-Scheck in der neuen Saison der US-Tour gewonnen. Der Ryder-Cup-Spieler gewann das mit 5,6 Millionen Dollar dotierte Auftaktturnier in Kapalua auf Hawaii souverän mit 269 Schlägen und drei Schlägen Vorsprung vor dem Schotten Martin Laird. Für Stricker war es der insgesamt zwölfte Sieg auf der Tour, mit dem er sich in der Weltrangliste auf Platz fünf hinter Martin Kaymer (Mettmann) verbesserte. Vorjahressieger Jonathan Byrd landete wie sein US-Landsmann Webb Simpson mit 273 Schlägen auf dem geteilten dritten Platz.

Stricker war mit fünf Schlägen Vorsprung auf die letzte Runde gegangen, büßte aber nach einem schwachen Start vier Schläge auf Martin Laird ein. Doch mit fünf Birdies auf den letzten elf Löchern machte der 44-Jährige aus dem Bundesstaat Wisconsin den Triumph perfekt.

„Es war hart, ich habe aber nie nachgelassen“, sagte Stricker, der nach dem letzten Putt auf dem 18. Grün von Ehefrau Nicky und seinen beiden Töchtern Bobbi und Isabella gebührend gefeiert wurde. Deutsche Spieler waren auf Hawaii nicht am Start.