Tiger Woods verpasst die US Open

Golf: Tiger Woods verpasst US Open

Los Angeles (SID) – Der verletzte Golf-Superstar Tiger Woods wird auch die prestigeträchtigen US Open verpassen. Der frühere Weltranglistenerste sagte am Mittwoch seine Teilnahme an der 114. Ausgabe des zweiten Majors des Jahres ab, die vom 12. bis 15. Juni in Pinehurst/North Carolina stattfindet. „Unglücklicherweise bin ich körperlich noch nicht in der Lage, um Golf zu spielen“, sagte der dreimalige Sieger des Turniers.

Woods (38) pausiert nach einer Rücken-Operation inzwischen seit rund drei Monaten und verlor in der Zwischenzeit auch seine Führung in der Weltrangliste an den Australier Adam Scott.