Kaymer rutscht in Golf-Weltrangliste auf Platz 14 ab

Golf-Weltrangliste: Kaymer rutscht auf Platz 14 ab

Köln (SID) – Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer hat durch sein vorzeitiges Scheitern bei der 96. US PGA Championship in Louisville/Kentucky in der Weltrangliste zwei Plätze eingebüßt. Der 29-Jährige aus Mettmann wird im neuen Ranking auf Position 14 geführt. Kaymer, 2010 Gewinner des letzten Major-Turnier des Jahres, hatte dieses Mal den Cut nach zwei Runden nicht geschafft.

Seine in der Vorwoche eroberte Führung baute Rory McIlroy aus. Der Nordire führt nach seinem Erfolg in Louisville nun bereits mit zwei Punkten Vorsprung vor dem Australier Adam Scott. Neue Nummer drei ist der Schwede Henrik Stenson.