Die neue Nummer 40 der Welt: Mark Wilson

Golf: Wilson klettert in der Weltrangliste

Köln (SID) – Mark Wilson hat durch den Gewinn des PGA-Turniers im kalifornischen La Quinta in der Weltrangliste einen großen Sprung nach vorne gemacht. Der Amerikaner kletterte 17 Plätze nach oben und ist jetzt die Nummer 40. Weiterhin in Führung liegt Luke Donald (England), der als erster Spieler der Geschichte überhaupt das vergangene Jahr als Nummer eins der amerikanischen und europäischen Geldrangliste beendete. Dahinter folgen Donalds Landsmann Lee Westwood und Rory McIlroy (Nordirland). Deutschlands Golf-Star Martin Kaymer aus Mettmann ist hinter dem Führungstrio unverändert Vierter.