Tiger Woods kommt in La Jolla nicht in Schwung

Golf: Woods kommt in La Jolla nicht in Schwung

La Jolla (SID) – Der amerikanische Golf-Superstar Tiger Woods (37) kommt beim US-Turnier im kalifornischen La Jolla weiter nicht in Schwung. Der 14-malige Major-Gewinner ließ seiner schwachen Auftaktrunde (72) am Freitag eine mäßige 71 folgen und liegt nur auf dem enttäuschenden 50. Rang. 

In Führung liegt Woods‘ Landsmann Jordan Spieth, der auf dem Par-72-Kurs eine herausragende 63 spielte. Deutsche Golfer sind bei der mit 6,1 Millionen Dollar (4,4 Millionen Euro) dotierten Veranstaltung nicht am Start.