Sandra Gal fiel zurück

Golferin Gal fällt in Sylvania zurück

Sylvania (USA/Ohio) (SID) – Deutschlands Topgolferin Sandra Gal hat beim US-Turnier in Sylvania/Ohio an Boden verloren. Die Düsseldorferin spielte auf der zweiten Runde der mit 1,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung eine 71 und ging damit vom geteilten 32. Rang auf die beiden Schlussrunden. Zum Auftakt hatte die 27-Jährige auf dem Par-71-Kurs noch eine 69 gespielt. Die Führung eroberte die Südkoreanerin Chella Choi mit 133 Schlägen (66+67).