Sandra Gal verbessert sich auf Rang 16

Golferin Gal holt in Sylvania auf

Sylvania (SID) – Deutschlands Topgolferin Sandra Gal hat beim US-Turnier in Sylvania/Ohio ihre Chancen auf eine vordere Platzierung gewahrt. Die Düsseldorferin spielte auf dem Par-71-Kurs am dritten Tag eine 68 und verbesserte sich vor der Schlussrunde mit insgesamt 208 Schlägen auf den geteilten 16. Rang. Am Vortag war die 27-Jährige nach einer 71er-Runde noch vom 31. auf den 32. Platz zurückgefallen.

Die Spitze des Leaderboards der mit 1,3 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung ist ganz in südkoreanischer Hand. Mit jeweils 202 Schlägen nehmen die Asiatinnen Kim In-Kyung, Shin Jiyai, Ryu So Yeon und Seo Hee Kyung die finale Runde als Führende in Angriff.