Caroline Masson konnte mit ihrer Leistung zufrieden sein

Golferin Masson in Waterloo mit bestem Saisonergebnis

Waterloo (SID) – Profigolferin Caroline Masson hat beim US-Turnier im kanadischen Waterloo ihr bestes Saisonresultat erreicht. Mit einer 65 auf der letzten Runde und insgesamt 271 Schlägen beendete die Gladbeckerin das mit 1,5 Millionen Dollar dotierte Turnier auf dem zehnten Platz. 

Der Sieg ging an die Weltranglistenzweite Park Inbee aus Südkorea, die zehn Schläge weniger als Masson benötigte (261). Zweite wurde Cristie Kerr (USA/264), Dritte die Chinesin Feng Shanshan (266).

„Mit -6 nach Hause gekommen und als T10 ins Ziel. Sechs Birdies und sonst nichts. Ich freue mich total über dieses Top Ten Ergebnis“, schrieb Masson auf ihrer Website. Ihr bis dahin bestes Saisonresultat war ein elfter Rang Anfang April im kalifornischen Rango Mirage.

Sandra Gal war bei ihrem zwölften Turnier des Jahres zum dritten Mal am Cut gescheitert. Die 29-jährige Düsseldorferin hatte nach einer 75 und einer 74 bei Halbzeit sechs Schläge zu viel auf dem Konto.