Cejka muss um Cut bangen

Golfprofi Cejka muss um den Cut bangen

Sea Island (Georgia/USA) (SID) – Golfprofi Alex Cejka muss nach der Auftaktrunde beim US-Turnier in Sea Island/Georgia um den Cut und damit umso mehr auch um die Tour-Karte für 2013 bangen. Der 41-Jährige spielte auf den ersten 18 Löchern nach jeweils vier Birdies und Bogeys eine Par-70-Runde und belegte damit den 87. Platz. Spitzenreiter in Sea Island waren die beiden US-Profis Bud Cauley und Marco Dawson mit jeweils 62 Schlägen.

In der US-Geldrangliste rangierte Cejka vor der mit 4,0 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz auf dem Seaside Course an der Küste Georgias auf Platz 181 mit einer Gewinnsumme von 202.225 Dollar. Um die Tour-Karte automatisch zu erhalten, müsste er mindestens Position 125 belegen. Dazu fehlten ihm allerdings vor den letzten beiden Saisonturnieren rund 410.000 Dollar.

Sollte sich Cejka nicht direkt für die beste Tour der Welt qualifizieren, bliebe ihm nur noch der Weg über die Qualifying School. Dort sichern sich die besten 30 Spieler die Tour-Karte.