Simon Dyson droht Ausschluss nach Regelverstoß

Golfprofi Dyson droht Ausschluss von Europa-Tour

Wentworth (SID) – Wegen eines schweren Regelverstoßes droht dem englischen Golfprofi Simon Dyson im schlimmsten Fall ein befristeter Ausschluss von der Europa-Tour. Der sechsmalige Turnier-Gewinner hatte in der Vorwoche bei der Konkurrenz in Shanghai auf der zweiten Runde als zweiter auf dem Leaderboard einen Spike-Abdruck auf dem achten Grün unerlaubterweise mit seinem Ball beseitigt.

Dies war auf Fernsehbildern zu sehen. Dyson wurde daraufhin disqualifiziert. Die Disziplinar-Kommission der Tour wird nun über weitere Strafmaßnahmen beraten. Der 35-jährige Dyson selbst sprach von einem „versehentlichen Fehler, den ich problemlos zugeben kann“. Für die Golf World Championship in der laufenden Woche in Sheshan/China hatte sich Dyson nicht qualifiziert.