Harman feiert seinen ersten Sieg auf der US-Tour

Golfprofi Harman feiert ersten Sieg auf US-Tour

Silvis (SID) – US-Golfprofi Brian Harman hat seinen ersten Sieg auf der US-Tour gefeiert und sich damit nicht nur den dicksten Scheck seiner Karriere, sondern auch die Freitickets für zwei der bedeutendsten Turniere der Welt gesichert. Der 27-Jährige spielte am Schlusstag in Silvis/Illinois eine 66 und lag trotz eines Bogeys am letzten Loch mit 262 Schlägen einen Schlag vor seinem Nachbarn, dem ehemaligen US-Mastersieger Zach Johnson.

„Es war das erste Mal, dass ich vor einer Schlussrunde so nahe am Sieg war. Damit musste ich erst einmal umgehen lernen“, sagte Harman, der die schwierige Aufgabe nervenstark meisterte und für seinen Premierensieg 846.000 Dollar (620.000 Dollar) kassierte. Als weitere Belohnung erhielt der Mann von St. Simons Island in Georgia den letzten Startplatz für die British Open ab Donnerstag im englischen Hoylake. Zudem darf er als „Sahnehäubchen“ 2015 beim legendären US Masters in Augusta abschlagen.