Marcel Siem scheitert in Katar am Cut

Golfprofi Siem scheitert bei Saisonauftakt am Cut

Doha (SID) – Fehlstart für Golfprofi Marcel Siem in die neue Golf-Saison: Der 34 Jahre alte Ratinger scheiterte bei seinem ersten Turnier des Jahres in Doha vorzeitig am Cut nach zwei Runden. Siem, der das Jahr 2014 mit seinem Sieg beim BMW Masters in Shanghai und zwei weiteren Top-10-Platzierungen glänzend beendet hatte, spielte beim Katar Masters zweimal eine 74 und hatte mit vier Schlägen über Par bereits vor Beendigung der Runde keine Chance mehr auf die Qualifikation für die beiden Schlusstage. Der voraussichtliche Cut lag bei eins unter Par.

Sicher ins Geld spielte sich dagegen Siems rheinischer Kollege Maximilian Kieffer. Der Düsseldorf verbesserte sich am Donnerstag mit einer 68 und insgesamt 139 Schlägen weit nach vorne und lag zwischenzeitlich unter den Top 15. Kieffer hatte in der Vorwoche als 26. in Dubai zumindest auf den beiden Schlussrunden überzeugt.

Als Siem und Kieffer bereits im Klubhaus waren, hatte Moritz Lampert (St. Leon-Rot), der nach der Auftaktrunde hervorragender Dritter war, ebenso erst zwei Löcher gespielt (fünf unter) wie der erst 17-jährige Dominic Foos (Karlsruhe/eins über). Frühe Spitzenreiter mit neun unter Par (135 Schläge) waren der Österreicher Bernd Wiesberger und der Südafrikaner George Coetzee.