Webb Simpson hat das Turnier in Las Vegas gewonnen

Golfprofi Simpson knackt 810.000-Dollar-Jackpot

Las Vegas (SID) – Der US-Golfprofi Webb Simpson hat beim Turnier im Spielerparadies Las Vegas den 810.000-Dollar-Jackpot geknackt. Der 28 Jahre alte US-Open-Champion von 2012 spielte auf dem Par-71-Kurs zum Abschluss eine 66 und lag mit insgesamt 260 Schlägen sechs Schläge vor den beiden zweitplatzierten Jason Bohn (USA) und Ryo Ishikawa (Japan). Simpson sicherte sich den vierten Tour-Sieg seiner Karriere. Deutsche Spieler waren bei der mit 4,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung nicht am Start.

„Ich habe gutes, solides Golf gespielt“, sagte Simpson, der ab dem zweiten Tag in Führung gelegen hatte: „Die ganze Zeit habe ich nicht auf irgendwelche Ranglisten geguckt, aber der Kurs ist abgetrocknet, das hat ihn sehr schwer bespielbar gemacht.“